Kulmbacher

Schäftefabrik

DIN EN ISO 9001:2000

Zertifiziert

 

Air/Tex Sprunggelenkorthese

Kulmbacher Schäftefabrik

 

High Tech wie in einer Maybach Limousine.

 

Das bietet die neue Sprunggelenkorthese Air/Tex der Kulmbacher Schäftefabrik mit der Hilfsmittel Positionsnummer 05.02.03.0063. Das verwendete Polstermaterial der Orthese ist ein sogenanntes „Abstandsgewirk“, das in den Sitzen der High-End Limousine Maybach eine Klimatisierung der Sitze überhaupt erst ermöglicht und so zu einem hervorragenden Sitzklima beiträgt. Dadurch wird das lästige Schwitzen bei längeren Fahrten vermieden.Eine ähnliche Problematik des Schwitzens entsteht auch beim längeren Tragen einer Orthese nach Sprunggelenkverletzungen. Viele Menschen schwitzen insbesondere im Fußbereich, was zum Aufweichen der Haut und lästigen Jucken führen kann. Durch den Tragekomfort des Abstandsgewirks wird dieses Problem wirkungsvoll gelöst. Die Air/Tex Sprunggelenkorthese bietet diese Innovation ohne Aufpreis im Vergleich zu einfachen luftbefüllten Sprunggelenk Orthesen. Eine weitere Anwendung intelligenter Textilien in der Medizin zur Erhöhung der Patienten Compliance.  Die Orthese ist extrem leicht (nur 155 Gramm!) und ist als Universalgröße links und rechts verwendbar. Sie begrenzt in Verbindung mit einem Schnürschuh die Inversion und Eversion, während Plantar- und Dorsalflexion möglich sind. Sie wird eingesetzt bei der konservativen und funktionellen Nachbehandlung von Bandrupturen und Sprunggelenkfrakturen und bei schweren Sprunggelenkdistorsionen bei bereits gelockertem Gelenk. Weitere Informationen bei Kulmbacher Schäftefabrik, Tel: 09221/74623,  Fax: /65985

 

Veröffentlichung in der Zeitschrift OST 7/8 2004 (Orthopädie-Schuhtechnik) S.58

[Home] [Versorgungskarte] [Orthesen] [Bandagen] [Med. Strümpfe] [Med. Produkte] [Orth. Maßschäfte] [Impressum] [Zertifikate] [Meinungen] [Downloads] [Presse] [Silver Sox] [Die Dicken] [Silver Sox Teilfuß] [Air/Gel] [Air/Tex] [Jeans] [Gel Sox] [Links] [Reparaturen] [Tech. Zeichnungen]